Otoplastiken und Korrektionsschutzbrillen

Verfasst von renta-plauen am .

Wir möchten Ihnen mitteilen das Otoplastiken und Korrektionsschutzbrillen (PSA) kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Bei Notwendigkleit ist in jedem Fall Frau Adrian im Vorfeld zu informieren und ein Kostenvoranschlag einzureichen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Drucken